Roboter- oder Handschweißen – Wer hat die Nase vorn?

By | 5. März 2018

Die Automatisierung schreitet auch in der Industrie immer weiter voran und immer neue Techniken sorgen für schnelles, zuverlässiges und vor allem ein konstant gleichmäßiges Arbeiten.

Hier macht dann auch das Schweißen keine Ausnahme, denn in vielen Branchen ist das Roboterschweißen schon längst ganz alltäglich geworden und trägt unter anderem auch hierzu zum großen Erfolg und einer schnellen Fertigung, beispielsweise bei Autos, bei.

Roboter- oder Handschweißen

Doch nicht zu vergessen ist gleichzeitig das klassische Schweißen per Hand. Das Handschweißen hat heute natürlich auch noch seine Berechtigung und ist in vielen Betrieben zu finden. Dementsprechend lautet hier nun die Frage, was ist besser? Das klassische Handschweißen oder das moderne Roboterschweißen?

Unterschiedliche Techniken mit unterschiedlichen Stärken

Tatsächlich lässt sich diese im Grunde einfache Frage gar nicht so leicht beantworten. Denn natürlich spielen hierbei mehrere Faktoren eine sehr wichtige Rolle, die entsprechend berücksichtigt werden.

Schweißen mit Roboter

Letzten Endes weisen sowohl das Schweißen per Hand wie auch das Schweißen per Roboter Vor- wie auch Nachteile vor. Es kommt also immer auf den Bereich und das Einsatzgebiet an, welches Verfahren und welche Technik die bessere ist.

Soll beispielsweise immer das gleiche Ergebnis in immer dem selben Arbeitsschritt erzielt werden, hat das Roboterschweißen hier die Nase vorn. Konstante und schnelle Ergebnisse sind hier in der Regel immer gewährleistet.

Mehr Individualität und Flexibilität beim Handschweißen

Ganz anders sieht es hier beim Handschweißen aus. Dies kommt vor allem aufgrund der hohen Flexibilität auch heute noch viel zur Anwendung.

Manuelles Schweißen

Auf Baustellen oder in anderen mobilen Bereichen ist das Handschweißen natürlich heute noch die erste Wahl, da eine Anwendung hier vollkommen flexibel ist. Das Roboterschweißen hat hier mit aller Deutlichkeit das Nachsehen.

Auch im Bereich der Kosten gibt es deutliche Unterschiede. So rechnet sich das Roboterschweißen erst nach einigen Monaten und Jahren, das Handschweißen ist bei der sporadischen Anwendung die bessere Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.